Pressemitteilung – VISCOPIC gewinnt den Delina Award 2020

Pressemitteilung – VISCOPIC gewinnt den Delina Award 2020

München, 12.03.2020. Oft werden in der Theorie Inhalte erlernt, bei denen man sich in der Praxis fragt, wie das denn eigentlich funktionieren soll – in der Schulung klang das doch alles so einfach und logisch? Viele verschiedene Lerntypen können frontal unterrichteten Stoff schwer verstehen und im Kopf behalten. Projekte mit Augmented Reality haben gezeigt, dass die Technologie  positive Auswirkungen auf das Lernverhalten der Lernenden haben kann. Nicht nur können Lerninhalte auf eine ganz andere Weise angegangen werden, die Nutzung von Augmented Reality ruft des Weiteren Emotionen hervor. Informationen in Verbindung mit Emotionen werden vom Gehirn besser aufgefasst und gespeichert. Dies ist bei besonders komplexen Themen hilfreich, um sie interessanter zu gestalten.

Auf der LearnTec, Europas Leitmesse für digitale Bildung, wurde im Februar 2020 der Innovationspreis für digitale Bildung, Delina, in vier Kategorien verliehen: frühkindliche Bildung und Schule, Hochschule, Aus- und Weiterbildung sowie Gesellschaft und lebenslanges Lernen. Ausgezeichnet wurden Konzepte und Projekte, die innovative Zukunftstechnologien und Medien in den Lernalltag integrieren. Jedes eingereichte Projekt wurde von einer 21-köpfigen Expertenjury aus dem Bereich digitale Bildung begutachtet.

Dieses Jahr gab es 138 Einsendungen, doppelt so viele wie im vorherigen Jahr. Als Experte für digitale Bildung kam VISCOPIC als Finalist unter die besten drei Projekte in der digitalen Weiterbildung. 

VISCOPIC gewinnt Innovationspreis für digitale Bildung auf der LEARNTEC

Das Münchner Start-up erhielt den Delina Award 2020 in der Kategorie Aus- und Weiterbildung. Ausgezeichnet wurde VISCOPIC für das gemeinsame Projekt “3D-Durchblick” mit der Deutschen Bahn. Das AR-Mitarbeitertraining wird bereits seit 2018 in den Schulungszentren in ganz Deutschland angeboten.

Die Deutsche Bahn beschäftigt über 8.000 Wartungstechniker in der Infrastruktur, von denen in den nächsten Jahren die Hälfte aus dem aktiven Berufsleben ausscheidet. Viele Nachwuchskräfte müssen ausgebildet werden;  es gibt jedoch keine Möglichkeit, reale Technik, etwa eine Weiche, in den Unterrichtsraum zu bringen. VISCOPIC hat hierfür eine Lösung entwickelt, die Bahntechnik anschaulich macht und zur Erhöhung der Handlungssicherheit der Mitarbeiter und Nachwuchskräfte dient. Ein Teil der Infrastruktur wird dabei virtuell abgebildet und auf digitalem Wege mittels Augmented Reality vermittelt. So kann die zu schulende Anlage problemlos in den Theorieunterricht integriert werden, Störungen simuliert und Wirkzusammenhänge beleuchtet werden. In Applikationen für Tablets sowie die Microsoft HoloLens werden dreidimensionale Darstellungen, zum Beispiel von Weichenantrieben, als virtuelle Objekte in die reale Umgebung projiziert. Die realitätsnahen Hologramme können in alle Richtungen gedreht, Funktionsabläufe mit Fingertipps auf virtuelle Schaltflächen ausgelöst und animiert gezeigt werden. Damit verbessert sich nicht nur die Trainingsqualität, die Handlungssicherheit wird weiterhin gesteigert sowie Theorie-und Praxisunterricht optimal verzahnt. Die Lösung von VISCOPIC hilft die Lücke zwischen Theorie und Praxis in der Aus- und Weiterbildung von Wartungstechnikern bei der Deutschen Bahn zu schließen.

Auch die Jury des Delina Awards war von dem Projekt überzeugt. “Dieses Projekt verbindet in beeindruckender Weise das Zusammenspiel von analoger und  digitaler Lernwelt. Dabei steht Integration modernster Anwendungen wie Augmented Reality und mobile Learning im Fokus.”

Nutzen Sie auch für Ihr Unternehmen die Chancen der Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung! Kontaktieren Sie uns unter info@viscopic.de, um Ihren Use-Case zu evaluieren.



Once every quarter we inform you about all news concerning our company.

Please, fill in the subscription form. Information marked with * are mandatory.

[mc4wp_form id=“626″]

Wir informieren Sie alle drei Monate über aktuelle Geschehnisse in unserem Unternehmen.

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

[mc4wp_form id=“626″]